Weinfest der Regionen

 

Weinfest der Regionen,
von Donnerstag, 9. Juni, bis Sonntag, 12. Juni

Winzermarkt, Verkostung, Ausschank, Gassenverkauf, Spezialitäten aus ausgewählten Regionen. 

Öffnungszeiten (9. bis 12. Juni):
Donnerstag, 15 bis 21 Uhr
Freitag, Samstag, 10 bis 21 Uhr
Sonntag, 10 bis 14 Uhr

Musik und Unterhaltung:
Freitag, 12 bis 20 Uhr
Samstag, 11 bis 20 Uhr

Das Weinfest der Regionen findet bei jeder Witterung statt.
Das Eintritt zum Weinfest samt Rahmenprogramm ist frei. Es gelten die aktuellen Covid-19-Maßnahmen.
Eine Kooperation von Klagenfurt Marketing mit der Salzburger Konzert- und Veranstaltungsagentur X-Promotion.

PREMIERE am Domplatz: Weinfest der Regionen

Von 7. bis 10. Oktober hieß es „Ausg’steckt is“ am Domplatz in Klagenfurt: Zum ersten Mal fand hier das „Weinfest der Regionen“ statt, eine Kooperation des Klagenfurter Stadtmarketings mit der Agentur X-Promotion (Seekirchen am Wallersee/Salzburg).

Domplatz als neuer Hotspot

„Der Domplatz als innerstädtischer Platz, inmitten einer regen und nicht zuletzt sehenswerten Altstadt, und damit aller dort angesiedelten Betriebe sollen nicht zuletzt durch das Weinfest die Bedeutung erlangen, die dieser Teil der Stadt, rund um den Dom, verdient“, sagt Inga Horny. Aktivitäten am Domplatz – nicht nur zu Weihnachten – sollen weiterhin forciert werden.

Der Segen für den Winzermarktes von Dompfarrer Peter Allmaier sowie das  Bekenntnis zum Domplatz von Marktreferent und Bürgermeister Christian Scheider und Wirtschafts-Referent Max Habenicht sollen nicht nur Winzer und Gäste willkommen heißen, sondern sollen Zeichen sein, den Domplatz auch künftig mehr und vielfältig ins Stadtgeschehen einzubeziehen.

Ausg’steckt is‘. Ein Fest der Gastfreundschaft und des guten Geschmacks wird es sein, das „Weinfest der Regionen“, zelebriert von Winzern aus den beliebtesten Weinregionen Österreichs sowie aus Italien und Slowenien. Schmankerl aus einzelnen Regionen machen das Weinfest zum Gaumen- und Genussfest.

„Ausg’steckt“ ist auch das Motto der musikalischen Weinbegleitung: Das Quartett „Motovidlo“ aus Prag serviert Musik „ohne Verstärker“, dafür mit böhmischem Charme, der zum Staunen, Zuhören und Tanzen anregt.

 

 

Standbedingungen 2022 – Deutsch

 

 

Weiter Fotos finden Sie auf Facebook oder Instagram